Mit der Einrichtung des Analogmodus im DMR-Repeater kam die Frage auf mit welchem CTCSS-Ton öffnen wir das Relais? Im Testbetrieb konnte der Codeplug eines bestehenden Repeaters übernommen werden. Dort war bereits der Ton 69,3 Hz eingetragen, und ich habe ihn zunächst so willkürlich übernommen. So wurde das heimische Equipment daraufhin eingestellt und zur (meiner!) vollsten Zufriedenheit gestestet. Da hatten wir aber noch nicht die Rechnung mit dem Wirt gemacht…

Nach aufkommender Unzufriedenheit über den gewählten CTCSS-Ton, habe ich einige Recherchen angestellt. Das Ergebnis: Dieser Subton wird nicht in allen Geräten zur Verfügung gestellt. Verschiedene Hersteller bieten sogar eigene Frequenzen an, die dann von keinem anderen Gerät decodiert werden. Zum Glück hat die amerikanische Normungsbehörde TIA mit der EIA – die z.B. den weltweit bekannten RS232-Standard genormt hat – auch eine Normung für CTCSS Subtöne (RS-220 A) erreicht, dies bereits schon seit 1979. Der oben angesprochene Ton mit 69,3 Hz taucht dabei zwar in modernen Geräten auf, aber eben nicht auf allen. Die Internetseite repeater-builder.com hat hierzu eine Tabelle [1] veröffentlicht, aus der man nun den kleinsten gemeinsamen Nenner herleiten kann.

So habe ich mich entschieden den CTCSS-Subton 88,5 Hz in den kommenden Tagen einzustellen, um nun auch allen Herstellergeräten und Selbstbauten mit Standard-ICs den Analogbetrieb über DB0RVB zu gewährleisten. Diese Entscheidung ist eine reine technische Entscheidung und völlig unabhängig von sog. Empfehlungen des DARC und/oder seiner Distrikte. Fakt ist, dass DB0RVB über Landesgrenzen hinaus und somit auch über Distriktsgrenzen des DARC hinweg zu nutzen ist – im Harz, d.h. im Herzen Deutschlands.

Bemerkung am Rande: Auch ältere Geräte aus fast vergessenen Tagen können mit Zusatzschaltungen erweitert werden, um CTCSS-fähig zu werden. Wochenendprojekt?

 

[1] http://www.repeater-builder.com/tech-info/ctcss/ctcss-chart.html

CTCSS Gedanken
Markiert in:

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.