Am kommenden Wochenende 23./24. Januar werden Ausfalltests im DMRplus-Netzwerk durchgeführt. Es soll getestet werden, inwieweit der Master-Server, an dem der Repeater angeschlossen ist,Verbindungen tätigen kann, wenn die in der Hierarchie weiter oben angesiedelten Master-Server (sMaster und bMaster) nicht mehr zur Verfügung stehen.

Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Da wir uns aber der experimentellen Telekommunikation verschrieben haben, bin ich sicher, dass das Team von DB0RVB auf großes Verständnis stößt. Die Erkenntnisse aus diesem Test werden hier veröffentlicht.

Und hier das Resultat:

An dieser Stelle werde ich keine Erklärungen über oder Funktionsweisen des DMRplus-Netzwerk von mir geben. Dazu gibt es ham-dmr.de.
Wir müssen hier lediglich wissen, dass der DMR-Repeater sich im DMRplus-Netzwerk befindet und zum Funktionieren der Talkgroups und Reflektoren einen sogenannten Master benötigt. DB0RVB ist mit noch weiteren Repeatern am Master von DL9AM über das Hamnet angeschlossen. Eine Übersicht gibt es hier: DMR-Masterserver DL-HamNet-Harz.

Die notwendigen Informationen, welche Repeater sich wo befinden und in welchem Raum sie sich bewegen usw. werden in der Hierachie von oben (bMaster) nach unten, über die sMaster an die Master weiter gegeben. Fällt nun die Verbindung von unserem Master zum nächsten sMaster aus, so können nur noch die Repeater, die an diesem Master angeschlossen sind -egal, ob sie aus dem Internet oder dem Hamnet kommen-, sich untereinander „unterhalten“. Das bedeutet, dass der Reflektor 4030 „Harz“ weiterhin als TG9 im TS2 verfügbar ist. Die so verbundenen Repeater reagieren somit auf die 4030 und die Gespräche können hierüber weiterhin stattfinden. Dieser Reflektor auf TS2 kann aber auch umgeschaltet werden. Hier ist die volle Funktionsfähigkeit gegeben, jedoch wird diese Änderung nicht an darüber liegenden Ebenen weiter gereicht, weil ja der sMaster fehlt. Wenn also die am (Home-) Master angeschlossenen Repeater die gleichen Reflektoren wechseln, „sehen“ sie sich wieder und die Verbindungen kommen wieder zustande. Genauso verhält es sich mit den Talkgroups auf dem TS1.

Danke an die Tester für die Tests und diese Erkenntnisse!

Ausfalltests

Kommentar verfassen